»» Startseite » Sehenswertes 

Westjütland

Westjütland liegt an der Nordseeküste und zeichnet sich durch Steilküsten, Dünen und lange Sandstrände aus. Die Fjordlandschaft im Norden ist absolut sehenswert und und bietet genug Abwechslungen für die ganze Familie.

Die Ferienhäuser sind an der gesamten Nordseeküste verteilt und bieten somit einen idealen Ausgangsort für Urlauber, egal, ob sie sich erholen wollen oder ihren Urlaub doch lieber aktiv gestalten möchten. Gelegenheiten zum Surfen, Schwimmen oder Angeln bieten sich genug.

Damit auch die kleinen Urlauber ein Highlight erleben können, sollte man ihnen das Legoland in Nillund, mit vollständig aus Lego gebautem Hafen nicht vorenthalten.

In der Provinzstadt Esbjerg gibt es eine lange Fussgängerzone, viele Grünanlagen und Kneipen. Sehenswert ist der Fischereihafen, das Seefahrts- und Bernsteinmuseum.

Desweiteren findet sich hier Ribe, die älteste Stadt Dänemarks, erstmals 855 urkundlich erwähnt. Nach einer Besichtigung des mittelalterlichen Stadtkerns mit dem romanisch-gotischen Dom bietet sich das Wikingermuseum für einen Besuch an.

Freunde alter Schlösser sollten auf jeden Fall das Barockschloss Schnackenborg besichtigen.

Für Tierfreunde gibt es einen der schönsten Vogelschutzgebiete Europas zu sehen. Zu finden ist dieser in Tipperne im südlichen Teil des Ringkøbing-Fjords. Zahlreiche seltene Vogelarten sind hier zu bestaunen, u.a. Rotschenkel, Säbelschnabler und Alpenstrandläufer, sowie viele andere seltene Gänse-, Enten- und Schwanarten.